Filter
Terma alkalischer Hochdruckreiniger 5L Stralit DA/TR Werkstatt- und Industriereiniger Zusatzmittel für HD-Geräte Dampfstrahlgerät Ultraschall Reinigungsmittel Ultraschallreiniger…
Gebindegröße: 5 Liter Kanister
Stralit DA/TR ist eine alkalische Lösung von wasch- und oberflächenaktiven Stoffen mit sehr starker Reinigungswirkung. Es ist ein schnelltrennendes Produkt, d.h. die bei der Reinigung mit verdünntem Stralit DA/TR gebildeten Emulsionen zerfallen sofort wieder. Das bedeutet, dass die Ölanteile aus dem Schmutz im Ölabscheider aufgefangen werden, und dass bereits abgeschiedene Leichtflüssigkeiten nicht verschleppt werden. Das Produkt ist frei von Lösungsmittel und AOX. Anwendung: 1. HD- Gerät Je nach Reinigungsaufgabe wird Stralit DA/TR bis 1:20 vorverdünnt in das Gerät gefüllt. Die Endverdünnung beträgt bis 1:400. 2. Ultraschallgerät Bei der Anwendung im Ultraschallbad sollte die Verdünnung ca. 1:5 betragen. Konzentrierte Anwendung ist auf empfindlichen Oberflächen zu vermeiden, auch soll die Reinigungslösung keinesfalls antrocknen. Technische Daten: Aussehen: klare gelbliche, schäumende Flüssigkeit mit angenehmen Geruch Dichte: 1,07 g/ml pH-Wert: ca. 13 Flammpunkt: nicht brennbar Die enthaltenen Tenside sind biologisch abbaubar, entsprechend dem Gesetz. Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.  

Inhalt: 5 Liter (5,98 €* / 1 Liter)

Varianten ab 7,90 €*
29,90 €*
TERMA Stralit 1475 Mehrzweckreiniger, flüssig, salzfrei 5 Liter Kanister
Menge : 5 Liter Kanister
TERMA Stralit 1475 ist ein flüssiges, salzfreies Spritzwaschmittel. Es wird zur Teilereinigung in Spritzwaschmaschinen sowie als Hochdruckreiniger eingesetzt. Das Produkt enthält erhöhten Rostschutz und schützt die Reinigungsgeräte sowie die gereinigten Teile bei Innenlagerung temporär vor Korrosion. Voraussetzung dafür ist, dass die Teile nach der Behandlung nicht mit Wasser abgespült werden. Auf Grund seiner Salzfreiheit eignet sich Stralit 1475 als Reinigungsmittel für Elektromotoren,Elektroteile, Lichtmaschinen, Anlasser usw. Es greift Wicklungen, Lackierungen und Kunststoffe nicht an. Auf Grund seiner Zusammensetzung bleiben keine Ränder und Verkrustungen vom Produkt auf den gereinigten Teilen zurück. Anwendung: Die Einsatzkonzentration in Spritzwaschmaschinen liegt zwischen 1 und 3 %, vorzugsweise bei 2 % für den Erstansatz. Die Arbeitstemperatur muss über 50°C liegen. Achtung : Bei niedrigen Temperaturen tritt Schaumbildung auf. Im Hochdruckwaschgerät wird das Produkt 1:1 bis 1:20 vorverdünnt in das Gerät gefüllt. Die  Endverdünnung an der Lanze beträgt dann etwa 1:400. Technische Daten: Aussehen          Gelbliche Flüssigkeit mit schwachem Geruch Dichte               1,06 g/cm³ pH-Wert            11,8 pH-Wert(3%ig) 10,5 Flammpunkt      Nicht brennbar Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Inhalt: 5 Liter (7,18 €* / 1 Liter)

35,90 €*
Terma KC Entroster 20 Liter Kanister
Gebindegröße: 20 Liter Kanister
Terma KC entfernt Verkrustungen wie Kesselstein, Rost, Korrosionsrückstände u.a. säurelösliche Rückstände aus Geräten aller Art. Auch Ölkohlerückstände können mit Terma KC abgereinigt werden. Auch für Edelstahl geeignet. Terma KC ist für den Einsatz in Tauchbädern, Dampfstrahlgeräten sowie für die manuelle Anwendung geeignet. Lackierte Oberflächen können angegriffen werden! Bei der Anwendung auf Leichtmetalllegierungen und Zink sollten Vorversuche gemacht werden. Anwendung: Terma KC wird unverdünnt bis etwa 1:10 mit Wasser verdünnt angewendet. Die optimale Anwendungskonzentration ergibt sich aus dem Werkstoff und besonders der Art und Stärke der Verschmutzungen. Tauchbad / Ultraschallbad: Stark verschmutzte Teile werden ½ bis mehrere Stunden in das konzentrierte Produkt eingelegt. Bei Bedarf kann mit Wasser verdünnt werden Motorreinigung etc. Die verschmutzten Flächen werden mit der konzentrierten Lösung bis 1:10 mit Wasser verdünnt eingesprüht o.ä. Nach ca. 15 Minuten wird mit klarem Wasser nachgespült. Dampfstrahlgeräte: Zur Unterhaltsreinigung wird Terma KC unverdünnt bis etwa 1:10 vorverdünnt in die externe Dosierungskammer gefüllt, sodass eine Endverdünnung von etwa 1:200 entsteht. Die mit Terma KC behandelten Oberflächen sollten grundsätzlich mit klarem Wasser abgespült werden! Bei der Arbeit mit Terma KC sollten Schutzhandschuhe und Schutzbrille getragen werden! Technische Daten: Aussehen: bräunliche Flüssigkeit Dichte: 0,9 g/ml pH-Wert: ca. 1 Flammpunkt: nicht brennbar

Inhalt: 20 Liter (4,75 €* / 1 Liter)

Varianten ab 9,90 €*
95,00 €*
Terma Werkstatt/Industrie- Universalreiniger Konzentrat 200 L Stralit 109 zur Reinigung von Maschinen Motoren Planen Bodenreiniger Tauchbad Ultraschallreiniger Hochdruckreiniger Maschinenreiniger…
Gebindegröße: 200 Liter Fass
Stralit 109 ist eine mildalkalische Lösung von wasch- und oberflächenaktiven Stoffen mit sehr starker Reinigungsleistung. Es ist ein schnelltrennendes Produkt, d.h.die bei der Reinigung mit verdünntem Stralit 109 gebildeten Emulsionen zerfallen sofort wieder. Das bedeutet, dass die Ölanteile aus dem Schmutz im Ölabscheider aufgefangen werden, und dass bereits abgeschiedene Leichtflüssigkeiten nicht verschleppt werden.  Die organischen Anteile des Produktes sind biologisch vollkommen abbaubar (IWL-Abwassergutachten liegt vor). Es unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht für gefährliche Stoffe. Anwendung: Verdünnung mit Wasser 1:1 bis 1:3 zur Sprühreinigung. Nach 10 Minuten mit kaltem Wasser abspritzen. Die Reinigungslösung soll nicht antrocknen, Bürsten und Wischen ist meist überflüssig. Bei manueller Reinigung kann Stralit 109  1:5 bis 1:200 verdünnt werden. Im Ultraschallbad hat sich eine Verdünnung von 1:5 bewährt. Ausgehärtete Lacke werden von Stralit 109 nicht angegriffen. Zur Insektenentfernung bestens geeignet (z.B. im Sprühverfahren). Kunststoffteile an Fahrzeugen können bei konzentrierter Anwendung verfärbt werden. Das Produkt ist frei von Lösemitteln und Halogenen. Das Produkt Stralit 109 kann auch als Zusatzmittel für Dampfstrahl- und Hochdruckwaschgeräte eingesetzt werden. Hierfür empfehlen wir folgende Dosierung: Je nach Reinigungsaufgabe 1:1 bis 1:20 vor verdünnt in das Gerät füllen. Die Endverdünnung an der Lanze beträgt dann bis 1:400. Stralit 109 ist vielseitig einsetzbar. Technische Daten: Aussehen: Klare, farblose, schäumende Flüssigkeit Dichte: 1,02 g/ml pH-Wert: 11 Flammpunkt: nicht brennbar Informationen zu Gefahrenhinweise und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Inhalt: 200 Liter (2,65 €* / 1 Liter)

Varianten ab 15,90 €*
529,00 €*
TERMA Stralit Z Enthärterzusatz 1 Liter Flasche
Gebindegröße: 1 Liter Flasche
Stralit Z ist ein hochwirksames flüssiges Wasserenthärtungsmittel, speziell für den Einsatz in Hochdruckwaschgeräten. (Kärcher) Das Produkt kann dem flüssigen, verdünnten Waschmittel zugegeben oder mit Hilfe der evtl. vorhandenen Dosiervorrichtung dem Frischwasser zugesetzt werden. Der Einsatz von „Stralit Z“ ist besonders bei hartem Wasser zu empfehlen, aber auch generell bei Geräten, die zum Zusetzen der Düsen und zum Verkalken neigen. Das Produkt lässt sich mit allen neutralen, alkalischen und hochalkalischen Waschmitteln kombinieren, auch mit aufgelösten pulverförmigen Waschmitteln. Anwendung: Um die Abscheidung von Härtebildnern auf Dauer völlig zu verhindern, sind für 100l Wasser von 10°dH, 160 Gramm Stralit Z erforderlich. Da die Verweilzeit des Wassers im laufenden HD-Gerät jedoch nur wenige Minuten beträgt, kann die Dosierung ganz erheblich reduziert werden. Technische Daten: Aussehen: gelbliche, klare Flüssigkeit Dichte: 1,19 g/cm³ pH-Wert: 8-9 Flammpunkt: nicht brennbar Der Grund liegt darin, dass Stralit Z bei Unterdosierung die Ausscheidung der Härtebildner erheblich verzögert, so dass im Gerät keinerlei Ausfällungen eintreten. Überdies sind solche Ausfällungen durch Stralit Z flockenförmig und neigen nicht zum Ansetzen. Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Ab 10,99 €*
TERMA Stralit DA/AS Alkalischer Reiniger starke Verschutzungen 10 Liter Kanister
Gebindegröße: 10 Liter Kanister
Zusatzmittel für HD-Geräte Stralit DA/AS ist eine hochalkalische Lösung von wasch- und oberflächenaktiven Stoffen und Dispergiermitteln, die die Ablagerung von Kalk in Waschgeräten verringern. Es löst hervorragend angetrocknete Fette/Harze und sehr starke Verschmutzungen. Es sollte nicht auf lackierten Oberflächen angewendet werden. Stralit DA/AS ist ein schnelltrennendes Produkt, d.h. die bei der Reinigung mit verdünntem Stralit DA/TR gebildeten Emulsionen zerfallen sofort wieder. Das bedeutet, dass die Ölanteile aus dem Schmutz im Ölabscheider aufgefangen werden, und dass bereits abgeschiedene Leichtflüssigkeiten nicht verschleppt werden. Das Produkt ist frei von Lösungsmittel und AOX. Anwendung: HD-Gerät: Je nach Reinigungsaufgabe wird Stralit DA/AS 1:1 bis 1:20 vorverdünnt in das Gerät gefüllt. Die Endverdünnung beträgt bis 1:400. Konzentrierte Anwendung ist auf empfindlichen Oberflächen zu vermeiden, auch soll die Reinigungslösung keinesfalls antrocknen. Technische Daten: Aussehen: Klare, farblose, schäumende Flüssigkeit mit schwachem Seifengeruch Dichte: 1,11 g/ml pH-Wert: 14 Flammpunkt: nicht brennbar Die enthaltenen Tenside sind biologisch abbaubar, entsprechend dem Gesetz. Informationen zu Gefahrenhinweise und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.  

Inhalt: 10 Liter (8,50 €* / 1 Liter)

Varianten ab 15,90 €*
85,00 €*
TERMA Bründer P Phosphatierungsmittel 5 Liter Kanister
Gebindegröße: 5 Liter Kanister
Bründer P ist ein flüssiges Phosphatierungsmittel zur Anwendung im HD-Gerät, das geringe Verfettungen sowie Oxid- bzw. Rostschichten mit entfernt. Alternativ kann Bründer P im Tauchbad eingesetzt werden. Anwendung: Es verbessert bei Stahl- oder Blechteilen deutlich den Korrosionsschutz und die Haftung nachfolgender Beschichtungen oder Lackierungen. Zum Gebrauch wird Bründer P ca. 1:10 vorverdünnt in den Tank des HD-Gerätes gefüllt, sodaß die Endkonzentration an der Lanze etwa 0,5 bis 2% beträgt. Die vorgereinigten Teile werden dann bei mind. 80°C abgespritzt. Geringe Verschmutzungen werden dabei mit entfernt. Alternativ kann eine Phosphatierung im Tauchbad bei einer Temperatur von ca. 80°C und einer Bründer-P-Konzentration von etwa 2% durchgeführt werden. Die Tauchzeit beträgt ½ bis 1 Stunde. Die Teile werden anschließend nicht abgespült und können nach dem Trocknen beschichtet oder lackiert werden. Eine Nachbehandlung ist im Allgemeinen nicht erforderlich. Das HD-Gerät ist nach Gebrauch mit klarem Wasser durchzuspülen. Bei Arbeiten mit dem Konzentrat sollte eine Schutzbrille getragen werden. Technische Daten: Aussehen: Farblose Flüssigkeit Dichte: 1,15 g/cm³ pH-Wert: ~ 2 (Konzentrat) Löslichkeit in Wasser: unbegrenzt Flammpunkt: Nicht brennbar GGVS: kein Gefahrgut  

Inhalt: 5 Liter (9,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 8,90 €*
45,00 €*
TERMA Acasin DS Entkalker HD- und DS Geräte/ Kesselsteinlöser 1 Liter Flasche
Gebindegröße: 1 Liter Flasche
Acasin DS dient zur Entfernung von Kesselstein u.a. säurelöslicher Rückstände aus Geräten aller Art, speziell aus Hochdruckwasch-und Dampfstrahlgeräten. Das Produkt eignet sich auch für Edelstahl. Zur Entkalkung von Geräten aus Leichtmetallen oder Zinklegierungen ist das Produkt nur bedingt geeignet.   Anwendung: Zum Gebrauch wird es etwa 1:15 verdünnt und in dem zu entkalkendem Gerät auf ca. 70° C erwärmt. Da hierbei z.T. brennbare Gase und Kohlensäure entstehen können, muss das Gerät offen bleiben und Zündquellen vermieden werden. HD-Geräte, die ohne Enthärtungsanlage und ohne spezielle Enthärtungszusätze mit hartem Wasser betrieben werden, verkalken laufend und besonders schnell, wenn sie bei hohen Temperaturen betrieben werden. Spätestens wenn das Gerät sich wegen Nenndrucküberschreitungen selbst abschaltet, ist eine Entkalkung notwendig. Dazu wird das Gerät ohne Waschmittel, nur mit Wasser bei etwa 70° C betrieben. Sobald es warm ist, saugt man über den externen Anschluss ca. ½ l Acasin DS an und schaltet dann das Gerät aus. Nach einer Wartezeit von ca. 3 Minuten wird es wieder mit klarem Wasser mindestens 2 Minuten bei 70° C betrieben. Damit ist die Entkalkung beendet. Je nach Wasserart und Härte, Gerätetyp, Geräteinhalt, usw. kann es erforderlich sein, die angegebenen Mengen, Zeiten und Temperaturen zu variieren. Wir empfehlen, eigene Versuche zu machen. Dazu kann das Acasin DS evtl. auch 1:1 Vorverdünnt werden. Ziel der Versuche muss sein, mit möglichst wenig Acasin DS in möglichst kurzer Zeit eine völlige Entkalkung zu erzielen, um das Gerät zu schonen. Acasin DS darf nicht zusammen mit dem Waschmittel dosiert werden, da dieses die Entkalkung aufhebt! Technische Daten: Aussehen: klare, blaugrüne Flüssigkeit, stechender Geruch Dichte: 1,10 g/ml Flammpunkt: Nicht brennbar Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.  

Ab 9,90 €*
Terma 30 universeller Kaltreiniger, wässrig 1 Liter Flasche
Gebindegröße: 1 Liter Flasche
Terma 30 ist ein wässriger Kaltreiniger für universelle Anwendung. Seine neuartige Zusammensetzung ist zukunftsweisend: Weg von ständig teurer werdenden Rohstoffen aus Erdöl, verstärkter Einsatz von heimischen anorganischen Materialien, problemlose Formulierung ohne Umweltgefahren, nicht brennbar und nicht aggressiv auf Materialien. Wirtschaftlich durch sparsamsten Einsatz.Gummi, Glas, Kunststoffe und die meisten Metalle werden nicht angegriffen. Leichtmetalllegierungen korrodieren. Anwendung: 1. Tauchbad: stark verölte Teile werden in das unverdünnte Produkt gelegt. Dauer: ½ bis 15 Stunden, je nach Stärke der Verschmutzung. Das Aussehen der Teile verändert sich dabei nicht, auch das Bad bleibt meist klar. Anschließend werden die Teile mit kaltem Wasser abgespritzt. Dabei entsteht keine Emulsion (wie bei allen anderen Tauchbadkalt-reinigern), sondern der abgelöste Schmutz wird vollständig im nachgeschalteten Ölabscheider/ Schlammfang abgeschieden. 2. Teile- und Motorenreinigung: Die verschmutzten Flächen werden mit dem konzentrierten bis 1:10 mit Wasser verdünnten Produkt eingesprüht und nach einer Einwirkzeit von ca. 15 Minuten mit Wasser abgespült, abgespritzt oder abgewischt. Kein Scheuern oder Bürsten! Bei starken Schmutzschichten ggf. Vorgang wiederholen. 3. Planen- und Fußbodenreiniger: Terma 30 wird mit Wasser 1:10 bis 1:100 verdünnt. Mit dieser Lösung werden die Flächen gewischt und anschließend mit klarem Wasser nachgewaschen. Nicht trocknen lassen! Lackierte Oberflächen können durch die starke Entfettungswirkung von „Terma 30“matt und heller werden. Vorher an verdeckten Stellen entsprechende Versuche machen; ggf. stärker verdünnen und Einwirkzeit reduzieren. 4. In Dampfstrahlgeräten: kann das Produkt unverdünnt oder bis 1:10 verdünnt eingesetzt werden. Für normale HD-Geräte empfehlen wir Stralit 109. Technische Daten: Aussehen: gelbliche, dünne Flüssigkeit mit schwachem Geruch Dichte (20°C): 1,08 g/ml Flammpunkt: nicht brennbar   Informationen zu Gefahrenhinweise und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

15,90 €*
TERMA Stralit DA/KF Universalreiniger kennzeichnungsfrei 1000 Liter IBC Container
Gebindegröße: 1000 Liter IBC Container
Stralit DA/KF ist eine mildalkalische Lösung von wasch- und oberflächenaktiven Stoffen mit Zusätzen von Rostschutzmitteln und Stoffen, die die Ablagerung von Kalk in Waschgeräten verringern. Stralit DA/KF ist ein schnelltrennendes Produkt, d. h. die bei der Reinigung mit verdünntem Stralit DA/KF gebildeten Emulsionen zerfallen sofort wieder, sodass die Ölanteile aus dem Schmutz im Ölabscheider aufgefangen werden und bereits abgeschiedene Leichtflüssigkeiten nicht verschleppt werden. Das Produkt ist frei von Lösemitteln und AOX-Verbindungen. Diese können im Anwendungsprozess auch nicht entstehen. Stralit DA/KF zeichnet sich durch seine Kennzeichnungsfreiheit nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 und seine damit verbundenen positiven arbeitssicherheitstechnischen Eigenschaften aus. Die organischen Anteile des Produktes sind biologisch voll abbaubar, entsprechend den gesetzlichen Grundlagen. Anwendung: Für die allgemeine, manuelle Reinigung 1:3 bis 1:100 verdünnen. Für die allgemeine, Sprühreinigung 1:1 bis 1:10 verdünnen, Reinigungslösung nicht antrocknen lassen und mit Wasser nachspülen! Die Verdünnung zur Planen- und Kunststoffreinigung sowie für die Fußbodenreinigung beträgt 1:5 bis 1:20, bei Steinfliesen 1:3 bis 1:10. Auch bei diesen Anwendungen sollte die Reinigungslösung nicht antrocknen und mit Wasser nachgespült werden! Stralit DA/KF kann auch als Zusatzmittel für Hochdruckwaschgeräte eingesetzt werden. Hierfür empfehlen wir folgende Dosierung: Je nach Reinigungsaufgabe 1:1 bis 1:20 vorverdünnt in das Gerät füllen. Die Endverdünnung an der Lanze beträgt dann bis 1:400. Bei Anwendung auf blanken Aluminiumoberflächen sollten Vorversuche durchgeführt werden. Technische Daten: Aussehen: klare gelbliche, schäumende Flüssigkeit Dichte: 1,04 g/ml pH-Wert: 11 Flammpunkt: nicht brennbar   Weitere Informationen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.  

Inhalt: 1000 Liter (1,29 €* / 1 Liter)

Varianten ab 9,90 €*
1.290,00 €*