Filter
TERMA Stralit WA 604 F Spritzwaschmittel 10 Liter Kanister
Gebindegröße: 10 Liter Kanister
Stralit WA 604 F ist ein flüssiges, alkalisches Spritzwaschmittel zur Teilereinigung in Spritzwaschmaschinen. Es dient zur Reinigung alkalifester Materialien aller Art von öligen und fetthaltigen Verschmutzungen. Auch andere Rückstände wie Harze, Ruß, etc. können entfernt werden (Farben meist nicht). Die Anwendung auf Leichtmetalle, wie Aluminium, ist vorher zu prüfen. Unter Umständen ist die Anwendungszeit knapp zu halten und die Dosierung zu reduzieren. Je nach Durchsatz ist die Waschlauge nach 8 - 12 Wochen verbraucht und sollte erneuert werden. Die verschmutzte Lauge darf nicht in die Kanalisation oder den Ölabscheider abgelassen werden. Abholung durch ein zuständiges Entsorgungsunternehmen! Anwendung: Die Einsatzkonzentration liegt zwischen 3 und 5 %. Sie ist abhängig vom Verschmutzungsgrad, aber auch von der Waschtemperatur und -zeit. Die Arbeitstemperatur sollte mindestens 50°C betragen. Mit steigender Temperatur nimmt die Reinigungswirkung zu. Es sollte daher bei 60°-90°C gearbeitet werden. Bei zu niedriger Temperatur kann Schaumbildung auftreten. Das Gerät soll daher während der Aufheizzeit noch nicht in Betrieb genommen werden. Alternativ kann das Produkt auch in Ultraschallanlagen eingesetzt werden. Hier beträgt die Einsatzkonzentration 4 bis 10 %. Die Anwendungszeit hängt entscheidend von der Arbeitstemperatur sowie der Ultraschallleistung ab. Technische Daten: Aussehen: klare, geruchlose Flüssigkeit Dichte: 1,07 bis 1,08 g/cm³ pH-Wert: 13,5 – 14 (konzentriert) Flammpunkt: nicht brennbar Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Inhalt: 10 Liter (8,99 €* / 1 Liter)

89,90 €*
TERMA Stralit WA 604 Spritzwaschmittel Pulver 25 kg Sack
Gebindegröße: 25 kg Sack
„Stralit WA 604" Pulver wird in Spritzwaschanlagen zur Reinigung stark verschmutzter Teile und Motoren eingesetzt. „Stralit WA 604" ist zur Reinigung aller Materialien geeignet, soweit sie alkali- und temperaturbeständig sind. Je nach Durchsatz ist die Waschlauge nach 8 - 12 Wochen verbraucht und muss erneuert werden. Die verschmutzte Lauge darf nicht in die Kanalisation oder den Ölabscheider abgelassen werden. Abholung durch ein zuständiges Entsorgungsunternehmen. Anwendung: Mindestens 0,5 %, höchstens 5 %. Meist wird mit 1,5 oder 2% gearbeitet, d. h. z.B. in eine Wasch- anlage mit 500 l Wasserinhalt gibt man 7,5 bis 10 kg Stralit WA 604. Sollte nach einigen Tagen die Wirkung nachlassen, kann Pulver nachgegeben werden; insgesamt soll jedoch ein Gehalt von 5 % nicht überschritten werden. Die Arbeitstemperatur sollte mindestens 50° C betragen. Mit steigender Temperatur nimmt die Reinigungswirkung zu. Es sollte daher bei 60 – 90°C gearbeitet werden. Bei zu niedriger Temperatur kann Schaumbildung auftreten. Das Gerät soll daher während der Aufheizzeit noch nicht in Betrieb genommen werden. Technische Daten: Aussehen: weißes Pulver Schüttgewicht: 800 g/kg

Inhalt: 25 Kilogramm (7,96 €* / 1 Kilogramm)

199,00 €*
TERMA Stralit WA 569 F Spritzwaschmittel 30 Liter Kanister
Gebindegröße: 30 Liter Kanister
Stralit WA569 F ist ein flüssiges, alkalisches Spritzwaschmittel zur Teilereinigung in Spritzwaschmaschinen. Es dient zur Reinigung alkalifester Materialien aller Art von öligen und fetthaltigen Verschmutzungen. Auch andere Rückstände wie Harze, Ruß, etc. können entfernt werden (Farben meist nicht). Die Anwendung auf Leichtmetalle, wie Aluminium, ist vorher zu prüfen. Unter Umständen ist die Anwendungszeit knapp zu halten und die Dosierung zu reduzieren. Anwendung: Die Einsatzkonzentration liegt zwischen 3 und 5 %. Sie ist abhängig vom Verschmutzungsgrad, aber auch von der Waschtemperatur und -zeit. Die Arbeitstemperatur sollte mindestens 50°C betragen. Mit steigender Temperatur nimmt die Reinigungswirkung zu. Es sollte daher bei 60°- 90°C gearbeitet werden. Bei zu niedriger Temperatur kann Schaumbildung auftreten. Das Gerät soll daher während der Aufheizzeit noch nicht in Betrieb genommen werden. Lauge darf nicht in die Kanalisation oder den Ölabscheider abgelassen werden. Abholung durch ein zuständiges Entsorgungsunternehmen Technische Daten: Aussehen: Klare, schwach gelbliche, geruchlose Flüssigkeit Dichte: 1,07 bis 1,08 g/cm³ pH-Wert: 13,5 – 14 (konzentriert) Flammpunkt: nicht brennbar Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Inhalt: 28 Liter (7,11 €* / 1 Liter)

Varianten ab 89,90 €*
199,00 €*
TERMA Stralit WA 1551 Spritzwaschmittel / Mehrzweckreiniger 30 Liter Kanister
Gebindegröße: 30 Liter Kanister
Stralit WA 1551 ist ein flüssiges Spritzwaschmittel und wird zur Teilereinigung in Spritzwaschmaschinen eingesetzt. Alternativ kann das Produkt als Tauchbadreiniger verwendet werden. Es enthält erhöhten Rostschutz und schützt Eisen vor Korrosionen sowie Buntmetalle vor Anlaufverfärbungen. Die üblichen Aluminiumlegierungen werden von Stralit WA 1551 nicht angegriffen. Bei poliertem Aluminium und im Zweifelsfall empfehlen wir entsprechende Vorversuche zu machen. Anwendung: Anwendung in der Spritzwaschmaschine: Die Einsatzkonzentration liegt zwischen 2 und 5 %, vorzugsweise bei 3 % für den Erstansatz. Die Temperatur beim Spritzwaschvorgang liegt zwischen 50 und 80°C. Anwendung im Tauchbad: Die Einsatzkonzentration liegt zwischen 4 und 8 %, vorzugsweise bei 6 % für den Erstansatz. Die Arbeitstemperatur beim Tauchvorgang liegt zwischen 20 und 60°C. Ultraschallanwendung verstärkt die Reinigungsleistung (besonders bei ölartigen Verkrustungen) erheblich. Konzentrationsbestimmung: Um optimale Oberflächenqualitäten und wirtschaftliche Badführungen zu erreichen, sollte die Reinigungsflüssigkeit regelmäßig überprüft werden, um notwendige Maßnahmen für eine Nachschärfung oder Badpflege zu ermitteln. Dazu werden 10 ml Reiniger Lösung nach Zugabe von ca. 100 ml destillierten Wasser und 3 bis 5 Tropfen Methylorangelösung mit 0,1 N Salzsäure von gelb nach rot titriert. Verbrauchte ml Salzsäure x 0,42 = % Stralit WA 1551. Technische Daten: Aussehen gelbliche Flüssigkeit mit schwachem Geruch Dichte 1,1 g/cm³ pH-Wert (1%ig) 13 Flammpunkt nicht brennbar Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Inhalt: 28 Liter (6,04 €* / 1 Liter)

Varianten ab 45,90 €*
169,00 €*
TERMA Stralit WA 569 Spritzwaschmittel Pulver 25 kg Sack
Gebindegröße: 25 kg Sack
Stralit WA569 Pulver wird in Spritzwaschanlagen zur Reinigung verschmutzter Teile und Motoren eingesetzt. Es ist zur Reinigung aller Materialien geeignet, sowie sie alkali- und temperaturbeständig sind. Beim Reinigungsvorgang bilden die Ölteile des Schmutzes eine Emulsion, die instabil ist, d.h. sich im Ruhezustand wieder trennt. Das abgetrennte Öl kann mit Hilfe eines Ölskimmers entfernt werden, wodurch sich die Standzeit der Waschlauge deutlich verlängert. Je nach Durchsatz ist die Waschlauge nach 8 - 12 Wochen verbraucht und muss erneuert werden. Die verschmutzte Lauge darf nicht in die Kanalisation oder den Ölabscheider abgelassen werden. Ensorgung durch ein zuständiges Entsorgungsunternehmen! Anwendungen: Mindestens 0,5 %, höchstens 5 %. Meist wird mit 1,5 oder 2% gearbeitet, d. h. z.B. in eine Waschanlage mit 500 l Wasserinhalt gibt am 7,5 bis 10 kg Stralit WA 569. Sollte nach einigen Tagen die Wirkung nachlassen, kann Pulver nachgegeben werden; insgesamt soll jedoch ein Gehalt von 5 % nicht überschritten werden. Die Arbeitstemperatur sollte mindestens 50°C betragen. Mit steigender Temperatur nimmt die Reini-gungswirkung zu. Es sollte daher bei 60°C - 90°C gearbeitet werden. Bei zu niedriger Temperatur kann Schaumbildung auftreten. Das Gerät soll daher während der Aufheizzeit noch nicht in Betrieb genommen werden. Technische Daten: Aussehen Gelbes Pulver Schüttgewicht 800 g/kg  Informationen zu Gefahrenhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Inhalt: 25 Kilogramm (7,96 €* / 1 Kilogramm)

199,00 €*
TERMA Stralit WA 500 Spritzwaschmittel Pulver 25 kg Sack 25 kg Sack
Menge : 25 kg Sack
Gruppe: Spritzwaschmittel - Reinigen und Entfetten von Eisen, Stahl, Bunt- und Leichtmetallen im Spritzverfahren. Stralit WA 500 ist in Spritzwaschanlagen als universeller Reiniger für Werkstücke aus Eisen, Stahl,Leichtmetallen, Buntmetallen und Zink einsetzbar. Mit dem Produkt können sowohl spanlos und spangebend bearbeitete Neuteile, als auch Maschinenteile und Motoren vor der Überholung in Reparaturbetrieben gereinigt werden. Hochempfindliche Leicht- und Buntmetalloberflächen sollten erst nach vorheriger Prüfung mit Stralit WA 500 - Lösungen behandelt werden, da bei längeren Behandlungszeiten geringfügige Oberflächenveränderungen nicht auszuschließen sind. Anwendung: In Spritzanlagen mindestens 1%, höchstens 3%. Das Produkt soll zweckmäßigerweise in ca. 50° C warmen Wasser aufgelöst und wenn möglich,angewendet werden. Um eine einwandfreie Reinigung zu erzielen, müssen die Stralit WA 500 - Lösungen regelmäßig kontrolliert und - wenn notwendig - entsprechend ergänzt werden. Je nach Durchsatz ist die Waschlauge nach 8 - 12 Wochen verbraucht und muss erneuert werden.Die verschmutzte Lauge darf nicht in die Kanalisation oder den Ölabscheider abgelassen werden. Zu ihrer Beseitigung gibt es 2 Möglichkeiten: 1. Abholung durch das zuständige Entsorgungsunternehmen. Technische Daten: Aussehen : weißes Pulver Schüttgewicht : 800g/kg

Inhalt: 25 Kilogramm (7,16 €* / 1 Kilogramm)

179,00 €*
TERMA Stralit WA 550 F Spritzwaschmittel 30 Liter Kanister
Gebindegröße: 30 Liter Kanister
Stralit WA 550 F ist ein flüssiges, neutrales Spritzwaschmittel für die Teilereinigung in Spritzwaschmaschinen. Das Produkt ist besonders für Leichtmetalle und Buntmetalle geeignet. Stralit WA 550/F enthält Korrosionsschutz und schützt die Maschine und die gereinigten Teile vor Korrosion. Weiter weist das Produkt eine stark demulgierende (schnelltrennende) Wirkung auf , so dass sich Öle und Leichtflüssigkeiten nach kurzer Standzeit einfach abrennen lassen, was die Standzeiten der Waschflüssigkeit deutlich verlängert. Anwendung: Die Einsatzkonzentration liegt zwischen 1 und 5 %, vorzugsweise bei 2,5% für den Erstansatz. Für 200 l Waschlauge sind also 5 kg Stralit WA 550/F anzuwenden. Sollte nach einiger Zeit die Wirkung nachlassen, kann Flüssigkeit nachgegeben werden. Die Arbeitstemperatur sollte mindestens 40° C betragen. Mit steigender Temperatur nimmt die Reinigungswirkung zu. Daher sollte bei 60 bis 80°C gearbeitet werden. Bei zu niedriger Temperatur kann Schaumbildung auftreten. Das Gerät soll daher während der Aufheizzeit noch nicht in Betrieb genommen werden. Je nach Durchsatz ist die Waschlauge nach 10-14 Wochen verbraucht und muss erneuert werden. Sie darf nicht in die Kanalisation oder den Ölabscheider abgelassen werden. Abholung durch ein zuständiges Entsorgungsunternehmen. Technische Daten Aussehen: klare, gelbliche Flüssigkeit Dichte: 1,05g/cm³ pH-Wert: 8,5-9 pH-Wert: (1%ig): 8,2 Flammpunkt: nicht brennbar Informationen zu Gefahrhinweisen und Schutzvorschriften entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.    

Inhalt: 29 Liter (5,14 €* / 1 Liter)

Varianten ab 49,00 €*
149,00 €*
TERMA Stralit WA 787 Spritzwaschmittel 25 kg Sack
Gebindegröße: 25 kg Sack
Stralit WA 787 ist ein hochalkalisches Waschpulver für Spritzwaschanlagen und Abkochbäder. Zur Reinigung und Entfettung sehr stark verschmutzter Teile, wie Motorenteile etc.bei 50°C-90°C. Anwendung: Anwendungskonzentration: 0,5 bis 5%. Meist wird mit 1,5 oder 3% gearbeitet, d.h. z.B in eine Waschanlage mit 500l Wasserinhalt gibt man 5-10 kg Stralit WA787. Sollte nach einiger Zeit die Wirkung nachlassen, kann Pulver nachgegeben werden, insgesamt soll jedoch ein Gehalt von 5% nicht überschritten werden. Die Arbeitstemperatur sollte mindestens 50°C betragen. Mit steigender Temperatur nimmt die Reinigungswirkung zu. Daher sollte bei 60°-90°C gearbeitet werden. Bei zu niedriger Temperatur kann Schaumbildung auftreten. Daher sollte das Gerät werdend der Aufheizzeit noch nicht in Betrieb genommen werden. Reinigungsgut: Stralit WA 787 ist zur Reinigung von alkalifesten und temperaturbeständigen Materialien geeignet, besonders für Stahl und Edelstahl. Anwendung auf empfindlichen Oberflächen, Leichtmetallen und Zink vermeiden. Die verschmutzte Lauge darf nicht in die Kanalisation abgelassen werden. Abholung der Lauge durch ein zuständiges Entsorgungsunternehmen .

Inhalt: 25 Kilogramm (7,96 €* / 1 Kilogramm)

199,00 €*